Wie schließt man den fibaro Dimmer2 (FGD-212) richtig an?

dimmer2-1Manchmal ist die Bedienungsanleitung von dem fibaro Dimmer2 (FGD-212) etwas irreführend. In dem folgenden Beitrag für Fachleute und Elektriker findet man Beispiele wie das Modul in einer Tasterschaltung, Wechselschaltung sowie Kreuzschaltung integriert werden kann.

Tasterschaltung mit dem fibaro Dimmer2  (FGD-212)

Zum Download als PDF: Anschlußbeispiel Tasterschaltung mit fibaro Dimmer2 (FGD-212)

Anschlußbeispiel Tasterschaltung mit fibaro Dimmer2 (FGD-212)

 

 

Wechselschaltung mit dem fibaro Dimmer2  (FGD-212)

Zum Download als PDF: Anschlußbeispiel Wechselschaltung und fibaro Dimmer2 (FGD-212)

Anschlußbeispiel Wechselschaltung und fibaro Dimmer2 (FGD-212)

 

 

Kreuzschaltung mit dem fibaro Dimmer2  (FGD-212)

Zum Download als PDF: Anschlußbeispiel Kreuzschaltung und fibaro Dimmer2 (FGD-212)

Anschlußbeispiel Kreuzschaltung und fibaro Dimmer2 (FGD-212)

20 Gedanken zu „Wie schließt man den fibaro Dimmer2 (FGD-212) richtig an?

  • Pingback: Tasterschaltung, Stromstoßschaltung, Relaisschaltung bzw. Treppenlichtschaltung mit dem fibaro Dimmer im Sicherungskasten – Blog HLC24.de – Smarthome Tipps und Tricks

  • 3. Januar 2017 um 17:01
    Permalink

    Hallo, ist es möglich den Fibaro Dimmer 2 wie den Swith in Abbildung: http://blog.smarthome.hlc24.de/wp-content/uploads/2015/06/Zeichnungen-Wechselschaltung-mit-dem-fibaro-Switch-2×15-kw-und-einem-neutral-Leiter.001.png zu verdrahten? Es liegen leider nur zwei Adern switchen den Jung 506u Schaltern, daher kann ich das obenstehende beispiel so nicht anwenden, da dort 3 Adern zwischen den Dosen vorausgesetzt wird. Über einen Tipp wäre ich sehr dankbar.

    Antwort
  • 6. Februar 2017 um 21:14
    Permalink

    Mich würde interessieren wie ich 2 Verbraucher steuern kan mit 2 Untereinander liegende Tasteschalter.
    Bräuchte ich dann 2xFibaro Dimmer oder langt 1xFibaro Dimmer?
    Wie sollte da der Schaltplan aussehen?
    Und könnte die Szene realisieren beim zweiten Tasschalter? :
    1xdücken=Licht ein/aus
    2xdrücken=Licht und hue 100% an
    3xdrücken=alle Lichter aus
    Halten=dimmen

    Antwort
    • 13. Februar 2017 um 12:11
      Permalink

      Hallo, Sie benötigen je Verbraucher einen Dimmer2. Die Funktionalität beim Tasten ist Ihnen überlassen und kann so realisiert werden wie von Ihnen beschrieben. Gerne stellen wir Ihrem Fachmann dien benötigten Informationen zum Anschluß bereit!

      Antwort
  • 4. Juli 2017 um 20:18
    Permalink

    Mich würde interessieren, ob auch mit dem Dimmer 2 eine Stromstoßschaltung möglich ist.

    Antwort
    • 6. Juli 2017 um 10:43
      Permalink

      Stromst0ßschaltung = TasterschaltungFalls Ihnen unsere Shop Preise zu hoch erscheinen, würden wir uns freuen, wenn Sie folgenden amazon Link nutzen, um uns zu unterstützen. Dieser Blog zahlt sich ja nicht von selbst: amazon Provisions-LinkStromst0ßschaltung = Tasterschaltung

      Antwort
      • 6. Juli 2017 um 21:23
        Permalink

        Die hier gezeigte Schaltung geht davon aus, das man Sx und S1 verbinden kann. Bei uns im Haus geht die Leitung vom Relay (das ich austauschen möchte) zu den Tastern und von dort zur 0-Leitung des Hauses. Ich habe also keinen Stromkreis der zurück zum Dimmer geht.

        Antwort
        • 7. Juli 2017 um 9:14
          Permalink

          Das ist korrekt. Sie können a.) die vorhandene Verdrahtung anpassen b.) mit einem Hilfsrelais arbeiten c.) den Qubino DIN Dimmer verwenden. Beauftragen Sie einen erfahrenen Elektriker, wenn Sie kein Fachmann sein sollten!

          Antwort
  • 10. Juli 2017 um 19:06
    Permalink

    Tasterschaltung mit dem fibaro Dimmer2 (FGD-212)
    Zum Download als PDF: Anschlußbeispiel Tasterschaltung mit fibaro Dimmer2 (FGD-212)

    Hat eine Tasterschaltung nicht immer ein Relais?
    Muss man dann den Fibaro anstelle des Relais nutzen?

    Oder kann man ein Stromstoßschalter und Fibaro wenn man will auch parallel nutzen?
    Danke
    Elektro Sepp

    Antwort
    • 11. März 2018 um 13:01
      Permalink

      Das fibaro Modul ist das „Relais“ das Sie vermissen. Mit Hilfe der einstellbaren Parameter „sagen“ Sie dem fibaro Modul, ob es an Taster (Momentary Switch) oder Schalter angeschlossen ist (Toggel Switch).

      Antwort
  • 11. September 2017 um 23:40
    Permalink

    Ersetzt der Fibaro Dimmer bzw. Das Fibaro Relay das vorhandene Relais? In eurem Schaltplan ist ja kein Relais zu sehen.

    Antwort
  • 13. September 2017 um 0:00
    Permalink

    Ich habe aktuell gar kein Relais verbaut. Aber im Wohnzimmer soll eine komplett neue Lampe angeschlossen werden. Soll heißen das Kabel wird neu gezogen, also es wird „einfach“ von einer vorhandenen Steckdose abgegriffen und zur Decke gelegt. Ich hätte da aber eben gerne einen Taster (wegen der Dimmfunktion) und wollte jetzt wissen ob ich dem Elektriker zusätzlich ein Relais verbauen lassen muss, oder ob der Fibaro Dimmer diese Funktionalität schon mitbringt?

    Antwort
    • 13. September 2017 um 11:16
      Permalink

      Gerne dürfen Sie Ihrem Fachmann des Vertrauens unsere Seite empfehlen. Hier (siehe erstes Anschlußbeispiel mit dem Titel „Anschlußbeispiel Tasterschaltung mit dem Dimmer2“) wie auch in der fibaro Bedienungsanleitung sind alle relevanten Informationen für den Anschluß an das 230V Stromnetz. Bitte liefern Sie Ihrem Elektriker vor ab auch diese Informationen, so dass er sich auf Ihr Projekt vorbereiten kann. Als Kunde von uns profitieren nicht nur Sie von unserem blitzschnellen Telefonsupport, sondern auch Ihr Elektriker. Da wir selber Elektriker im Haus haben, die nichts anderes machen als fibaro und andere Z-Wave Module zu installieren, können wir auch Fachleuten mit Tipps zur Seite stehen! Happy Automating!

      Antwort
  • 13. September 2017 um 23:34
    Permalink

    Danke … Ich wollte ja auch nur wissen was ich dem Elektriker hinlegen muss, damit ich nicht dann losrenne wenn er da ist.

    Antwort
  • 12. Dezember 2017 um 19:02
    Permalink

    Hallo Team, vielen Dank für euren wirklich sehr hilfreichen Blog. Bevor ich mir nun den Fibaro Dimmer 2 kaufe um das Stromstoßrelais zu ersetzen wollte ich nochmal sichergehen folgendes richtig verstanden zu haben:
    – Die Tasterschaltung entspricht der Stromstoßschaltung welche auch für den alten Dimmer verwendet wurde.
    – Der Dimmer 2 verträgt es ebenfalls wenn auf Sx und S1 (bei Tastendruck) 230V anliegen. (L im gleichen Sicherungskreis)
    – Taster gedrückt halten startet den Dimmvorgang.

    Freue mich auf eure Antwort.

    Vielen Dank und viele Grüße
    Michael

    Antwort
    • 18. Dezember 2017 um 11:17
      Permalink

      Hallo Michael, leider dürfen wir nicht alle Fragen beantworten. Wir hoffen dennoch weiterhelfen zu können. Gerne beantworten wir Ihnen bzw. Ihren beauftragten Fachmann die übrigen Fragen zu dem fibaro Dimmer2, wenn wir Sie als Kunden bei uns begrüßen dürfen. Alle Anschlußpläne zum Dimmer finden Sie hier: Wie schließt man den fibaro Dimmer2 (FGD-212) richtig an? Ja, halten des angeschlossenen Tasters an S1 starten den Dimmvorgang.

      Antwort
  • 27. April 2018 um 9:30
    Permalink

    Hallo zusammen,
    ich habe eine Frage zum Fibaro Dimmer 2. Ich würde gerne in meinem Treppenhaus das Licht damit steuern. Und zwar über einen Bewegungsmelder. Mein Plan war einen gewöhnlichen (nicht smarten) Unterputz-Bewegungsmelder zu verbauen. Dahinter dann Fibaro Dimmer 2 und dann das Licht. Der Bewegungsmelder soll das Licht für Ein und Ausschalten. Gedimmt werden soll zeitabhängig. Also vom frühen Abend bis Mitternacht auf 100% Helligkeit und von Mitternacht bis zum frühen Morgen nur auf 50%. Da der Fibaro ja smart über Z-Wave parametriert werden kann, sollte das doch gehen oder?

    (Automatisieren würde ich das gerne über Raspberry Pi +Z-Wave Modul + Homebridge -> Apple Homekit)

    Antwort
    • 27. April 2018 um 12:22
      Permalink

      Ja, das geht! Haben wir auch bei einigen Installationen so realisiert.

      Antwort

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.