HomeKit: Wie schließt man das fibaro Single Relay (FGBHS-213) richtig an?

Ergänzend zu der Bedienungsanleitung von dem fibaro Single Relay in der HomeKit Version  (FGBHS-213): In dem folgenden Beitrag für Fachleute und Elektriker findet man Beispiele wie das Modul in einer Tasterschaltung, Wechselschaltung sowie Kreuzschaltung integriert werden kann.

Tasterschaltung

In den meisten Fällen sitzt das bisherige „Stromstoß-Relais“ in dem Verteilerkasten. Mit diesem Gehäuse findet auch Ihr fibaro HomeKit Single Switch Platz in dem Verteilerkasten: Zu unserem Shop

Download als PDF: Anschlußbeispiel Tasterschaltung mit fibaro Single Switch2 (FGS-213)

 

Wechselschaltung

Download als PDF: Anschlußbeispiel Wechselschaltung und fibaro Single Switch HomeKit (FGBHS-213)

 

Kreuzschaltung

Download als PDF: Anschlußbeispiel Kreuzschaltung und fibaro Single Switch HomeKit (FGBHS-213)

Kaufen

Hier können Sie das Modul bei amazon bestellen. Bitte nutzen Sie den folgenden Link und unterstützen somit unser Unternehmen. Dankeschön: https://amzn.to/2sQuZTx

 

2 Gedanken zu „HomeKit: Wie schließt man das fibaro Single Relay (FGBHS-213) richtig an?

  • 12. September 2018 um 15:56
    Permalink

    Hallo liebes HLC24 Team,
    habe bei dem FGBHS-213 folgendes Problem:
    Habe ein Eltako S12-100 Relais für die Flurtasterschaltung und wollte dies mit dem Fibaro ersetzen.
    Hier der Schaltplan des Eltako Relais: https://forum.electronicwerkstatt.de/phpBB/thumb.php?img=63295_1231230455file1_eltako.gif

    Daran sind 4 Kabel angeschlossen und habe es demnach so am Fibaro verkabelt:
    Elgato Relais / Fibaro
    A2 / N
    2 / Q
    1 / L
    A1 / S1

    Nun habe ich das Problem das bei der Mono-Stabil Einstellung über die App das Licht nur kurz aufflackert und über Bi-Stabil das Licht über die Taster sich nicht ausschalten lässt.

    Habe ja nur die 4 Kabel zur Verfügung, laut der oberen Tasterzeichnung sind aber 5 verkabelt.
    Wo liegt mein Fehler?

    Antwort
    • 12. September 2018 um 16:35
      Permalink

      Sehr geehrter Herr Hielscher, haben Sie entsprechende Messungen der angegeben Leitungen durchgeführt? Bitte haben Sie Verständnis dafür das entsprechende Informationen nur an Fachpersonal weitergegeben werden dürfen. Gerne können wir Ihnen auch einen unserer Installer weitervermitteln, da ist bestimmt auch jemand in Ihrer Nähe. Vielen Dank für Ihr Verständnis und noch einen schönen Abend!

      Antwort

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.