Wie starte ich Szenen mit dem neuen fibaro Relay2?

p1aq9ignffvq211c226as7ptu74Fibaro hat mal wieder ein schönes neues Produkt entwickelt und macht so die Bedienung des Smarthomes noch etwas komfortabler. Viele unserer Kunden lieben die „Erweiterte Szenenkontrolle“ bei dem fibaro Dimmer2, dem RollerShutter und dem Tür Fenster Kontakt. So ist es möglich mit bestimmten „Klick-Gesten“ Szenen auszulösen. Zum Beispiel kann ein Doppelklick auf den „Pfeil nach Oben“ auf dem Jalousientaster alle Rollläden im Smarthome hoch fahren lassen, oder ein Doppelklick auf den Taster im Eingangsbereich alle elektrischen Verbraucher ausschalten, die Heizungen absenken, die Alarmanlage aktivieren und das Smarthome in den Abwesenheits-Modus schalten.

HLC24 2016-08-29 um 12.53.01

Derartige Klick-Gesten kann jetzt auch das fibaro Relay2 erkennen. Dieses gibt es in zwei unterschiedlichen Ausführungen:

Fibaro Switch2 – 1×2,5 kW Unterputzeinsatz Gen5

Dieses Modul verfügt über einen schaltbaren Ausgang und kann elektrische Verbraucher bis zu 2,5kW schalten. Darüber hinaus hat es zwei Schalter bzw. Tastereingänge (S1 und S2) an dem Sie einen Einfach oder Doppeltaster/-schalter anschließen können. Hierüber werden die „Klick-Gesten“ erkannt und können Szenen auslösen! Für weitere Informationen bitte hier klicken!

Fibaro Switch2 – 2×1,5 kW Unterputzeinsatz Gen5

Dieses Modul verfügt über zwei schaltbare Ausgänge und kann zwei unterschiedliche elektrische Verbraucher bis zu je 1,5kW schalten. Darüber hinaus hat es zwei Schalter bzw. Tastereingänge (S1 und S2) an dem Sie einen Einfach oder Doppeltaster/-schalter anschließen können. Hierüber werden die „Klick-Gesten“ erkannt und können Szenen auslösen! Für weitere Informationen bitte hier klicken!

Im folgenden wird jetzt erklärt wie Sie die erweiterte Szenenkontrolle mit Hilfe einer LUA-Szene auslösen können:

  1. Fügen Sie das Modul wie gewohnt hinzu über den Menüpunkt „Module“ und „Lösche oder füge Gerät hinzu
  2. Nachdem das Modul erfolgreich hinzugefügt wurde klicken Sie auf „Ihr Haus  und scrollen bis an das Ende der Seite, also bis zu dem neu hinzugefügten Modul
  3. Klicken Sie jetzt auf das kleine Schrauben-Schlüssel Symbol um in die Einstellungen dieses Moduls zu gelangen. Hier können Sie dem Modul eine Namen sowie einen Raum zuordnen.
  4. Klicken Sie anschließend auf den Reiter „Erweitert“  um zu den erweiterten Einstellungen zu gelangen
  5. Stellen Sie sicher, dass alle Auswahlmöglichkeiten bei dem Parameter 28 und 29 gewählt wurdenHLC24 2016-08-28 um 13.57.59
  6. Wenn alle Einstellungen richtig sind, dann speichern Sie Ihre Eingaben mit einem Klick auf das kleine Diskettensymbol am rechten Rand Ihres Browsers

Jetzt ist das Modul richtig konfiguriert um Szenen auszulösen. Erstellen Sie hierzu eine neue LUA Szene und fügen den folgenden Code ein. Wichtig ist dass Sie die ID Ihres Moduls in Zeile 4 anpassen:

468 CentralSceneEvent 1

Wenn Ihr Modul das über die fiabro Web-Oberfläche z.B. die ID 470 hat, dann wird Zeile 4 468 eingetragen (also 470-2). Genauere Informationen zu dem Hintergrung erfahren Sie auf Wunsch über die Kommentar Funktion.

Die „1“ hinter CentralSceneEvent steht für die Auslösung der Szenen über den an S1 angeschlossenen Taster. Wünschen Sie die Szenenauslösung über den Taster angeschlossen an S2, dann verwenden Sie CentralSceneEvent 2

Das Beispiel bezieht sich auf den Fibaro Switch2 – 1×2,5 kW Unterputzeinsatz Gen5. Wenn Sie einen Fibaro Switch2 – 2×1,5 kW Unterputzeinsatz Gen5 im Einsatz haben, Szenen über den zweiten Taster  starten möchten und der zweite Ausgang zum Beispiel die ID 474 hat, dann tragen Sie in Zeile 4 „472 CentralSceneEvent 2“ also (474-2)

Wenn Sie Szenen über den Taster angeschlossen an S2 auslösen wollen benötigen Sie folgenden Code:

Wenn Sie erfahren wollen, wie Sie mit Hilfe des Dimmers, des RollerShutter oder des Tür Fenster Sensors Szenen auslösen können, dann lesen Sie den folgenden Artikel:

Wie nutze ich die Aktivierung der Szenen-Funktionalität bei einem fibaro Dimmer?

16 Gedanken zu „Wie starte ich Szenen mit dem neuen fibaro Relay2?

  • 11. September 2016 um 13:43
    Permalink

    Hallo,

    danke für die Scene.
    Kann man die Szenenaktivierung so einstellen, dass z.B. beim Doppelklick das Licht NICHT angeht?

    VG
    Peter

    Antwort
    • 12. September 2016 um 11:17
      Permalink

      Hallo, ja das geht, wenn Sie den Schaltereingang S2 verwenden.

      Antwort
      • 14. September 2016 um 20:56
        Permalink

        Sie meinen, ich muss den Taster auf S2 umklemmen und dann eine Scene (Licht AN / AUS) bei 1x Klick aktivieren?

        Antwort
  • 12. September 2016 um 8:12
    Permalink

    Hallo, ich wüsste gern, was es mit der Verringerung der Modul-ID um 2 auf sich hat. Warum kann man nicht die ID benutzen, die das HC2 dem Modul vergibt? Danke.

    Antwort
    • 12. September 2016 um 11:21
      Permalink

      Weil das (ich nenne es mal) Hauptmodul nicht die nicht die Szenenaktivierung unterstützt. Es benötigt dafür das (ich nenne es mal) Nebenmodul welches „versteckt“ in der fibaro Oberfläche ist, da nur dieses die Szenenaktivierung bzw. centralSceneEvent unterstützt.Szenenaktivierung mit dem RELAY2 von fibaro

      Antwort
      • 16. November 2016 um 12:21
        Permalink

        Wo müssen dann eigentlich die Parameter 28 und 29 gesetzt werden? In .0 und .1 oder in den beiden „Echten“?

        Antwort
  • 30. Oktober 2016 um 9:45
    Permalink

    Über Blockszenen kann man nicht auf die doppel- bzw- 3fach Klicks usw. zugreifen oder?

    Antwort
    • 31. Oktober 2016 um 12:49
      Permalink

      Nein, zur Zeit leider nicht. Es könnte aber sein, dass fibaro dies ausbessert mit einem der zukünftigen Firmwareupdates!

      Antwort
  • 4. November 2016 um 17:00
    Permalink

    Sehe ich es richtig, dass am Ausgang des Double Relays immer die Spannung anliegt, die am Eingang anliegt?

    Ich würde gerne mit dem Relay einen potentialfreien Kontakt schließen, dieser darf nicht mit Spannung belastet werden.
    Wie könnte ich das realisieren?

    Viele Grüße

    Antwort
    • 4. November 2016 um 17:49
      Permalink

      Hallo, hierfür ist das fibaro Relay (1) das richtige. Dieser besitzt einen potentialfreien öffner/ schließer zwischen IN und O1 und O2.

      Antwort
  • 11. Dezember 2016 um 11:28
    Permalink

    Ich muss gestehen, ich blicke das noch nicht so ganz 🙁

    Nehmen wir mal an, ich nutze den Switch auch als normalen (Licht-) Schalter, mit dem man ja auch wunderschön den Verbrauch im Auge behalten kann, und ich will jetzt Szenen verwenden, z.B. einen Doppelklick, dann habe ich da ein Verständnisproblem.
    Wenn ich auf den Taster 2x klicke, geht das Licht an und wieder aus. Ist ja schön, wenn man so eine Szene aktivieren kann, aber als Lichtschalter im eigentlichen Sinn, ist das Relais dann ja eher unbrauchbar. Habe ich das richtig verstanden?

    Antwort
    • 5. Januar 2017 um 10:29
      Permalink

      Wenn Sie einen Doppelklick ausführen, dann schaltet der angeschlossene Verbraucher z.B. die Lampe ein (wenn dieser vorher aus war) bzw. aus (wenn dieser vorher an war). Bei einem Doppel oder Dreifachklick wird der Verbraucher wie oben beschrieben ebenfalls geschaltet. Der Verbraucher wird also bei einem Doppelklick nicht an und wieder aus geschaltet, sondern er wird eingeschaltet und teilt dem Controller (z.B. Home Center 2) mit, dass ein Doppelklick ausgeführt wurde. So könnten Sie den Doppelklick auch doppelt belegen, wenn Sie eine Szene schreiben, die analysiert, ob der angeschlossene Verbraucher an oder aus ist! Szene1: Wenn „Doppelklick“ und „Lampe an“, dann … Szene2: Wenn „Doppelklick“ und „Lampe aus“, dann …

      Antwort
  • 24. März 2017 um 15:56
    Permalink

    Hallo,

    stehe etwas auf dem Schlauch. bin auch wirklich anfänger.
    Meine Frage:

    Wie kann ich jetzt fibaro sagen welche szene beispielsweise via 3 fack klick gestartet werden soll? Im debugfenster erscheint ja nur wie oft gedrückt wurde da ja keine szene verknüpft ist.

    Oder mache ich was falschß

    lieben gruß
    Patelli

    Antwort
    • 25. März 2017 um 12:31
      Permalink

      Hallo Patelli, probiers mal mit folgender Zeile (entweder vor oder nach dem „fibaro:debug“) : fibaro:startScene(x) — x ist die Szenen ID. Schöne Grüße

      Antwort

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.